13/14 – Großbrand Schreinerei Thalheim

10.07.14, als um 01:30 Uhr heute Nacht die Melder aufgingen war noch niemanden bewusst was auf uns zu kam. Mit Vollgas ging es nach Thalheim und schlagartig wurde bewusst – das wird eine lange Nacht. Die Schreinerei Schui stand in Flammen.

Zusätzlich zu den Dornburger Feuerwehren – Frickhofen, Thalheim, Langendernbach, Dorndorf und Wilsenroth – waren die Freiwilligen Feuerwehren Hadamar und Limburg samt zwei Drehleitern im Einsatz. Die Einsatzstärke belief sich auf ca. 130 Feuwehrleute und das DRK.

Durch größte Mühe konnten zwei direkt angrenzende Lagerhallen und ein Wohnhaus geschützt/gerettet werden. Sorge bereitete der Spänebunker welcher erst am späten Vormittag durch die Einsatzkräfte niedergerissen wurde und somit entschärft werden konnte.

Nach 15 Stunden rückte die Freiwillige Feuerwehr Frickhofen vom Einsatzort ab und die Nachbereitung begann. Weitere 3 Stunden wurden aufgewendet um das eingesetzte Material wieder in den Zustand „combat-ready“ zu überführen. Nach 18 Stunden hartem Kampf freute sich jeder auf seine Dusche und den nachzuholenden Schlaf, in der Hoffnung das der Melder die nächsten Stunden schweigt…

…dem war aber nicht so. Um 21:30 Uhr ging der Melder wieder auf und es ging zum nächsten Einsatz.


Presse: Nassauische Neue Presse, Hessischer Rundfunk Hessenschau

0
  Verwandte Beiträge

Add a Comment


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.